Enthärtungsanlagen für Bauherren

Angebot für Bauherren

Das Leitungswasser in Deutschland ist dank ständiger Kontrollen von bester Qualität. Dennoch klagen viele Hausbesitzer in weiten Teilen Deutschlands über hartes Wasser und den Kalk der dadurch entstehen kann.

Von hartem Wasser spricht man bei einem hohen Calcium- und Magnesiumgehalt. Diese beiden Stoffe bilden besonders unter Hitzeeinfluss den meist ungeliebten Kalk. Dieser setzt sich nicht nur auf den schönen Armaturen, der Duschwand, dem Wasserkocher und der Waschmaschine ab, sondern auch in den Leitungen, wo man ihn nicht sehen kann. Über Jahre hinweg können so erhebliche Schäden entstehen, sodass die Geräte oder Leitungen im schlimmsten Fall ausgetauscht werden müssen.

Wir empfehlen Ihnen daher, Ihr Leitungsnetz und die damit verbundenen Geräte von Anfang an zu schützen. Unsere Enthärtungsanlagen entfernen durch Ionentausch die Härtebildner Calcium und Magnesium auf Wunsch komplett aus Ihrem Trinkwasser. Über Kalk müssen Sie sich dann keine Sorgen mehr machen

Enthärtungsanlagen im Komplettpaket für Bauherren

Wasserleitungen noch nicht installiert?

Sie sind am bauen und haben Ihre Wasserleitungen noch nicht installiert? Dann ist das Sorglospaket für Bauherren das richtige für Sie.

Wasserleitungen installiert

Auch wenn Ihre Leitungen bereits installiert wurden, haben wir das passende Angebot für Sie.

 

Produkte und Preise

 

für Bauherren

FILTRASOFT© Bauherren-Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage

Einsäulige Wasserenthärtungsanlage für kleine Haushalte und Einfamilienhäuser im Komplett-Set inkl. Montage-Service, Anschluss-Set und Salzvorrat - Bauherren-Angebot gilt nur, wenn in Ihrem Haus noch keine Wasserleitungen vorhanden sind

ab 
1.549,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Konfigurieren Produktbeschreibung

FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage

Einsäulige Wasserenthärtungsanlage für kleine Haushalte und Einfamilienhäuser, verschiedene Kapazitäten für jeden Verbrauch und jede Wasserhärte, elektronisches Steuerventil CLACK WS1 (jetzt NEU), extrem sparsam, wartungsarm - INKLUSIVE Montageservice + 5 Säcke Salz + Anschlussteile

ab 

Regulärer Preis: 1.708,98 €

Special Price 1.599,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Konfigurieren Produktbeschreibung

Alle Preisangaben sind inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Ab 250 Euro erfolgt der Versand kostenlos innerhalb Deutschlands.Abbildungen können geringfügig von der gelieferten Ware abweichen. Aktionsangebote in unserem Shop können zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein. Einzelheiten ergeben sich aus der Produktbeschreibung.


Beliebte Fragen

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:
Frage: Hallo und guten Tag, mein Interessen besteht für eine Enthärtungsanlage Basic 40. Die Wasserleitungen meines Hauses sind aus Kupfer, seit 1979 in Betrieb. Wasserfilter ist vorhanden. Besteht nach Installation der Enthärtungsanlage die Gefahr, daß Löcher in den Kupferrohren entstehen? Ist es zur Sicherheit notwendig, zusätzlich eine Dosieranlage einzubauen? Wie hoch sind die Kosten hierfür? Herzlichen Dank für Ihre Antwort. MfG HG Wulff
Antwort: Hallo Herr Wulff,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Durch die Wasserenthärtung wird das Wasser nicht aggressiver als vorher. Das heißt, Lochfraß entsteht nicht durch enthärtetes Wasser! Als Indikator dafür dient der pH Wert. Dieser ändert sich nicht!
Zu Sicherheit kann eine Dosieranlage eingebaut werden, siehe: http://www.alfiltra.de/filtrados-dosieranlage.html

Wir haben in einigen Häusern, ähnliches Baujahr und Kupferleitungen, keine Probleme mit Lochfraß oder Korrosion.
 
Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:
Frage: Ist in dem Sorglospaket die Komplette Montage mit Einbauteilen enthalten oder kommen hier noch für Zusätzliches Montagematerial / Kosten dazu. Kann vor Montage bzw. Bestellung der Montageort durch einen Fachmann besichtigt werden.
Antwort: Das Sorglospaket enthält die komplette Montage inklusive Übergangsstücke für die Anschluss Armatur in das bestehende Rohrleitungssystem. Falls Umbauten notwendig sein sollten, weil Umbauten notwendig sind, dann könnten Mehrkosten entstehen. Erfahrungsgemäß lässt sich der Einbau bei 90% der Kunden ohne Mehrkosten bewerkstelligen.
Damit wir die Einbausituation vorab einschätzen können ist es ausreichend, wenn Sie uns vorab Bilder von dem bestehenden Leitungssystem (Wasseruhr, Wasserfilter, Wasserleitung) zukommen lassen.
 
Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:
Frage: unsere alte Wasserenthärtungsanlage hat sich verabschiedet, wir sind ein 3Personenhaushalt, Wasserhärte 28-30.interessieren uns für das Sorglospaket Basic40. Wer baut uns die Anlage ein?
Antwort: Wer bei Ihnen einbaut, hängt natürlich davon ab, wo Sie wohnen. Das Sorglospaket Basic 40 wäre auf jeden Fall ausreichend für Ihren Verbrauch und Ihre Wasserhärte. Wenn Sie uns Bilder von der bestehenden Anlage zusenden können, können wir Ihnen ein passendes Angebot zukommen lassen. Möglicherweise benötigen wir nicht das "vollständige" Sorglospaket.
 
Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:
Frage: Guten Tag aus Hessisch Oldendorf, Ich habe Interesse an einer FILTRASOFT© Basic Entkalkungsanlage und es würde mich interessieren, ob im Raum Hessisch Oldendorf (PLZ 31840) das Sorglospaket möglich wäre?
Antwort: Sehr geehrter Herr Buse,

das Sorglospaket ist gültig für ganz Deutschland. Gerne bieten wir Ihnen das auch bei Ihnen an. Für die Montageplanung benötigen wir ca. 2-3 Wochen Vorlaufzeit.
Ihr Alfiltra-Serviceteam
 
Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:
Frage: Hallo, ich bin auch an Ihrer Anlage (Sorglospacket) interessiert. Unsere Wasserleitungen sind alle aus Edelstahl, gibt es da bei der Montage Schwierigkeiten, oder höhere Einbaukosten? Danke für Ihre schnelle Antwort. Gruß aus Bayern!
Antwort: Guten Tag,
Wasserleitungen aus Edelstahl verursachen beim Einbau für uns in der Regel keine zusätzlichen Kosten. Unsere Installateure sind darauf vorbereitet. Sie können uns vorab Bilder Ihrer Einbausituation zumailen, so können wir mit Ihnen abklären ob weitere Kosten anfallen. In 90% der Fälle ist das nicht nötig.