Suchergebnisse für '40'


Produkte (112) zeige alle Produkte

ab 
1.049,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 2-4 Arbeitstage

Konfiguieren
wählbare Kapazitäten: 20 bis 60 m³ x °dH
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 1 (Basic)
Steuerventil: Clack WS 1
Wasseranschluss: DN25 - 1''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 1.000 Liter

Profi-Wasserenthärtungsanlage für Einfamilienhäuser bis zu 6 Personen, verschiedene Kapazitäten für jeden Verbrauch und jede Wasserhärte, hochwertiges, elektronisches Steuerventil CLACK WS1 (mengengesteuert), extrem sparsam, wartungsarm, zuverlässig, entfernt Kalk (Calcium und Magnesium) nachweisbar

Artikel anzeigen

ab 

Regulärer Preis: 1.758,98 €

Special Price 1.649,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : nach Terminvereinbarung (die Anlage wird von unserem Installateur zum Termin mitgebracht)

Konfiguieren
wählbare Kapazitäten: 20 bis 60 m³ x °dH
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 1 (Basic)
Steuerventil: Clack WS 1
Wasseranschluss: DN25 - 1''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 1.000 Liter

Einsäulige Wasserenthärtungsanlage für kleine Haushalte und Einfamilienhäuser, verschiedene Kapazitäten für jeden Verbrauch und jede Wasserhärte, elektronisches Steuerventil CLACK WS1 (jetzt NEU), extrem sparsam, wartungsarm - INKLUSIVE Montageservice + 5x 25 kg Salz + Anschlussteile

Artikel anzeigen

ab 
1.599,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : nach Terminvereinbarung (die Anlage wird von unserem Installateur zum Termin mitgebracht)

Konfiguieren
wählbare Kapazitäten: 20 bis 60 m³ x °dH
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 1 (Basic)
Steuerventil: Clack WS 1
Wasseranschluss: DN25 - 1''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 1.000 Liter

Einsäulige Wasserenthärtungsanlage für kleine Haushalte und Einfamilienhäuser im Komplett-Set inkl. Montage-Service, Anschluss-Set und 5x 25 kg Salz - Bauherren-Angebot gilt nur, wenn in Ihrem Haus noch keine Wasserleitungen vorhanden sind

Artikel anzeigen

ab 

Regulärer Preis: 2.286,78 €

Special Price 2.099,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : nach Terminvereinbarung (die Anlage wird von unserem Installateur zum Termin mitgebracht)

Konfiguieren
wählbare Kapazitäten: 20 bis 120 m³ x °dH
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 2 (Pendel)
Steuerventil: Clack WS 1 TT
Wasseranschluss: DN25 - 1''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 2.000 Liter

Zweisäulige Wasserenthärtungsanlage für Ein- und Mehrfamilienhäuser, verschiedene Kapazitäten für jeden Verbrauch und jede Wasserhärte, elektronisches Steuerventil CLACK WS1 (jetzt NEU), extrem sparsam, wartungsarm, nahezu nicht erschöpfbar durch zweiten Tank - Komplett-Set inkl. Montage-Service, Anschluss-Set und 5x 25 kg Enthärtersalz

Artikel anzeigen

59,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 2-3 Tage

Warenkorb
FiltraDos 4060. Schützt Rohrleitungen vor Korrosion. Für Wasserhärten von 8-30° dH. 20 Ltr. Kanister für fast alle Dosierpumpen mit Saugkorb geeignet. Artikel anzeigen

ab 
8.000,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 3 bis 4 Wochen

Konfiguieren
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Wasseranschluss: DN20 - 3/4''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis max. 15.000 Liter

Vormontierte Umkehrosmoseanlage mit vorgeschalteter Wasserenthärtungsanlage für Industrie und Großverbraucher, neueste Technik in Kompaktbauweise, automatisches Spülsystem für bestmöglichen Wirkungsgrad und optimale Standzeit der Membranen, komplett vormontiert auf Aluminiumrahmen, SPS-Controller mit Fernadministration über USB oder Serial via Internet, entfernt Stoffe wie Schwermetalle, Uran, Calcium, Natrium, Nitrat, medizinische Rückstände und Mikroorganismen bis zu 99%

Ideal für einen Wasserverbrauch von 4 bis 15 m³ am Tag

Artikel anzeigen

ab 
5.790,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 3-5 Arbeitstage

Konfiguieren
wählbare Kapazitäten: 400 bis 1500 m³ x °dH
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 2 (Pendel)
Steuerventil: Clack WS 1.5 TWIN
Wasseranschluss: DN40 - 1 1/2''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 20.000 Liter

Zweisäulige Wasserenthärtungsanlage für den professionellen Einsatz in großen Wohnanlage oder in der Industrie mit 2 CLACK-Steuerventilen und 1,5" Anschluss, entfernt Kalk (Calcium und Magnesium) nachweisbar

Artikel anzeigen


ab 
210,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : nach Terminvereinbarung innerhalb von 4 bis 6 Wochen

Konfiguieren
Wartung einer Duplex Wasserenthärtungsanlage durch unseren Fachmann Artikel anzeigen

ab 
2.499,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 3-5 Arbeitstage

Konfiguieren
wählbare Kapazitäten: 180 bis 700 m³ x °dH
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 2 (Pendel)
Steuerventil: Clack WS 1.25 TWIN
Wasseranschluss: DN32 - 1,25''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis max. 15.000 Liter

Zweisäulige Wasserenthärtungsanlage für den professionellen Einsatz in großen Wohnanlage oder in der Industrie mit 2 CLACK-Steuerventilen und 1,25" Anschluss, entfernt Kalk (Calcium und Magnesium) nachweisbar

Artikel anzeigen

zeige alle Produkte


Infoseiten (2)

  • Die Kapazität einer Enthärtungsanlage spielt eine sehr wichtige Rolle für Ihren Salz- und Abwasserverbrauch. Am schnellsten geht dies über unseren Rechner. Wer mehr wissen möchte, kann hier weiterlesen. - Zum Kapazitätsrechner für Enthärtungsanlagen - Fal...
  • Die Kapazität einer Enthärtungsanlage ist für den täglichen Betrieb sehr wichtig. Die Kapazität sollte weder zu groß, noch zu klein sein (siehe: richtige Kapazität einer Enthärtungsanlage). Doch was bedeutet diese Kapazität und wie errechnet sich die ...


Produktfragen (60) zeige alle Produktfragen

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: Hallo, würde mich für das Modell Basic 40 interessieren. Ich verbrauche ca 200 l pro Tag und habe eine Wasserhärte von 21°dh. Die Wasserhärte würde ich um 16°dh verringern. Aufgrund des Verbrauches würde das Model Basic 20 ausreichen, aber aufgrund der hohen Wasserhärte wird Basic 40 empfohlen. Vermutlich wird das Model Basic 40 dann nie aufgrund der verbrauchten Menge, sondern im eingestellten Turnus von z.b. 5 Tagen regenerieren. Ist das ein Problem?... ... Außerdem würde mich interessieren ob man die Enthärtungsanlagen in bestimmten Abständen desinfizieren muss? Können sich Keime bilden, wenn die Entkalkungsanlage längere Zeit keine Nutzung hat oder ist das durch die automatische Regeneration alle 5 Tage kein Problem? Danke im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Martin
Antwort: Hallo, Sie haben vollkommen Recht, die Basic 20 würde aufgrund des relativ geringen Wasserverbrauchs ausreichen. Das würde soweit auch ohne Probleme funktionieren. Das einzige Problem, was wir mit der Basic 20 und dieser hohen Wasserhärte haben können, wäre ein Härtedurchbruch, wenn die Anlage kurz vor der Regeneration steht und Sie eine größere Wassermenge abnehmen möchten (z.B. Duschen oder Baden). Wenn die Basic 40 Enthärtungsanlage alle 4 - 6 Tage regeneriert ist das soweit kein Problem, solange immer genügend Salz in der Anlage eingefüllt ist und Sie regelmäßig Wasser abnehmen. Der einzige negative Punkt wäre in diesem Fall, dass der Salzverbrauch möglicherweise etwas höher ist als notwendig, wenn die Anlage in die Zwangsregeneration geht. Allerdings würde die Basic 40 lediglich etwa 3 Säcke Salz im Jahr verbrauchen, bei Ihren Werten. Eine Verkeimungsgefahr würde tatsächlich bestehen, wenn Sie die Anlage über einen längeren Zeitraum nicht benutzen und keine Regeneration stattfinden kann, da Sie außer Betrieb genommen wurde, oder wenn kein Salz nachgefüllt wurde.
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Die Basic 40 Enthärtungsanlage läßt sich nicht in den Warenkorb abspeichern. Eine Einloggung ist erfolgt !
Antwort: Vielen Dank Für Ihren Hinweis. Haben Sie die Kapazität und die Gehäusevariante ausgewählt? Falls es weiterhin nicht funktioniert können Sie die gewünschte Enthärtungsanlage gerne telefonisch oder per Mail bei uns bestellen.
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Hallo, ich habe eine Filtrasoft Basic 40 WS1-EK eingebaut und wollte mal wissen wie man das Harzbrett mit RESIN CLEAN reinigt und desinfiziert? Was heisst 10 ml Resin Clean pro 1 Liter Harz bei dieser Anlage? Im vorraus schon mal Danke. MfG Kurt Endres
Antwort: Das Resin Clean müssen Sie in den Salzbehälter geben und eine Regeneration auslösen. Die Basic 40 hat 10 Liter Tauscherharz. Das bedeutet Sie müssen 100 ml Resin Clean in den Salzbehälter geben.
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Wir haben derzeit mit 2 Erw. und 2 kleinen Kindern einen Verbrauch von ca. 106m³ bei einer Wasserhärte von 22 dH. Wir möchten auf 7 dH enthärten. Folgende Annahmen und Fragestellung: Anhand der Beispielrechnungen komme ich auf eine Anlage wie die Basic 40, mit der hätten wir sogar eine große Reserve und könnten wohl auch unseren kleinen Reihenhausgarten mit weichem Wasser verwöhnen. Die Anlage würde mit unserem derzeitigen Verbrauch erst nach ... ...8,9 Tagen regenieren - also würden wir heute die Kapazität nie voll ausschöpfen. Mit Gartenbewässerung von angenommenen 50L pro Tag in der Giesszeit schon eher, dann würde die Kapazität alle 5,6 Tage erreicht. Angenommen wir nähern uns den Pauschalwerten von 120 L pro Person pro Tag, dann würde die 40er Anlage alle 7,7 Tage regenieren - ist recht optimal an der Kapazität dran. Nimmt man noch den Gartenwasseranteil dazu, liegen wir bei einer Regeneration bei alle 5,1 Tage. Für Spitzenzeiten wohl auch akzeptabel. Unsere Annahme ist, daß es optimal wäre spätestens alle 7 Tage nahe der Kapazitätsgrenze zu regenerieren, um a) die Anlage optimal zu nutzen und b) Verkeimung vorzubeugen. Oft wurde aber eine Anlage mit einer Grundkapazität von 60 anstatt 40 m³ empfohlen, da kommen wir wohl aber nie hin. Wir vermuten und befürchten da eher eine Verkeimungsgefahr, ist es so, daß eine Überdimensionierung abgesehen von höheren Verbräuchen unter dem Verkeimungsaspekt schlecht ist, oder gibt es gute Gründe, die Anlage zu überdimensionieren? Vielen Dank für Ihre weitere erleuchtenden Tips und Anmerkungen und Danke für alle bisherigen Infos auf Ihren informativen Seiten.
Antwort: Sie haben soweit Recht, bisher wäre auch eine Basic 40 Enthärtungsanlage fast zu groß, da Sie bisher einen relativ geringen Verbrauch haben. Für die Basic 20 ist allerdings die Wasserhärte zu hoch, gerade bei größeren Abnahmen, würde diese öfters mal an ihre Grenzen stoßen. Die Basic 60 wäre wiederum zu groß, da sie ständig in die Zwangsregeneration geht und unnötig Salz verbraucht. Daher ist die Basic 40 empfehlenswert, da sie auch bei größerem Wasserverbrauch genügend Reserven hat. Eine erhöhte Verkeimungsgefahr besteht nur, wenn die Anlage über längere Zeit ohne Salz betrieben wird oder die Regenerationsintervalle zu lang werden, daher die Zwangsregeneration nach spätestens 7 Tagen. Optimal wäre ein Regenerationsintervall nach 3 - 4 Tagen, durch erreichen der Kapazitätsgrenze.
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Hallo Team Alfiltra, ich habe eine Alfiltra Basic 40 und folgende Frage: Warum sollte der Abwasseranschluss „offen“ in einen Siphon laufen? Ich würde gerne ein Pangaea Tech Rückschlagventil 13mm einsetzen und dann direkt ab in das Abflussrohr. Ist das möglich so umzusetzen? Danke für Ihr Antwort.
Antwort: Grundsätzlich ist es möglich, den Abwasserschlauch mit einem Rückschlagventil einzubauen. Es muss nur sichergestellt sein, dass das Abwasser der Enthärtungsanlage frei abfließen kann und dass kein Abwasser zurück in die Anlage "gezogen" werden kann. Die sicherste Variante ist dabei den Abwasserschlauch "offen" in ein Trichtersiphon zu verlegen.
 

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: Hallo, ich möchte gern die Anlage Basic 40 als Sorglospaket einbauen lassen. 1.Wann kann ich frühestens mit dem Einbau (nördl. Kiel) rechnen? 2. Sollte ein Filter vorgebaut werden? Kosten? 3. Gewährleistung 2 Jahre oder mehr? 4. Wie wartungsintensiv ist das Gerät? 5. Muss ich einen Wartungsvertrag abschließen?
Antwort: Hallo, aktuell haben wir bei Kiel einen Montagepartner, der für uns den Einbau übernimmt. Die Terminplanung könnte innerhalb von 2 – 4 Wochen stattfinden. - Ein rückspülbarer Hauswasserfilter sollte vorhanden sein. Sie finden beispielsweise den Primus FK in unserem Shop hier: https://www.alfiltra.de/primus-fk-wasserfilter-1-mit-druckminderer.html - Die Garantie beträgt 2 Jahre, kann aber auf 5 Jahre verlängert werden, siehe unsere Garantieverlängerung: https://www.alfiltra.de/garantieverlangerung-fur-enthartungsanlagen-basic.html - Wir empfehlen Ihnen eine jährliche Wartung durchzuführen. Die Wartung finden Sie ebenfalls in unserem Shop unter: https://www.alfiltra.de/wartung-enthartungsanlage-basic.html - Ein Wartungsvertrag ist nicht vorgeschrieben, wird aber von uns mit 10€ Rabatt pro Wartung belohnt. Den Wartungsvertrag (jährliche Erinnerung) können Sie jederzeit kündigen.
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Hallo, wir haben jetzt seit 2 Wochen die filtrasoft basic 40 eingebaut. Mir fiel jetzt auf, das der Mengenzähler der Anlage im Vergleich zur Wasseruhr etwa 15% mehr zählt und dadurch ja auch früher regeneriert. Kann man im Programm irgendwo einen Korrekturfakor oder ähnliches einstellen? Danke.
Antwort: Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden Sie dazu in den nächsten Tagen anrufen um die Enthärtungsanlage richtig einzustellen.
 

Frage zu RESIN CLEAN Harzreiniger für Enthärtungsanlagen 1000 ml:

Frage: Sehr geehrte Damen und Herren, Ich besitze bereits eine Basic 40 Enthärtungsanlage im Kombigehäuse und habe damals vor 2 Jahren auch den Harzreiniger mitbestellt. Können Sie mir bitte sagen wieviel ich davon wie oft und wohin ich dies einfüllen muss. Vielen Dank im Voraus! Viele Grüße Yilmaz Yildirim
Antwort: Sie müssen 10 ml ResUp auf 1 l Tauscherharz benutzen. Als Beispiel: Die Basic 40 Enthärtungsanlage hat 10 Liter Tauscherharz. Das bedeutet Sie müssen 100 ml ResUp benutzen.
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Wir verbrauchen 120 bis 130m³ p.a. und habe eine Härte von 21. Die Basic 20 würde evt. ausreichen, scheint mir aber doch etwas knapp dimensioniert zu sein. So werde ich mich für die Basic 40 entscheiden. Dies entspricht auch dem Hinweis, bei einer Härte >15 besser die Basic 40 zu nehmen. Nun meine Frage: mein Haus ist nun seit fast 8 Jahren in Betrieb und sicherlich schon einiges an Kalk in der Heizungsanlage, den Leitungen, Armaturen und den Geräten vorhanden... .... Was passiert nun beim Einbau der Entkalkungsablage? Wird der Kalk mit der Zeit ausgespült? Kann es zu negativen Einflüssen kommen, löst sich der Kalk und es kann zu "Verstopfungen" kommen?
Antwort: Die Basic 40 wäre bei Ihnen tatsächlich die bessere Wahl. Damit haben Sie auch bei einem zeitweise höheren Wasserverbrauch ausreichend Enthärter-Kapazität. Der vorhandene Kalk bleibt in den Leitungen. Kalk ist so hartnäckig, dass er nur mit speziellen Mitteln ausgespült werden kann, was allerdings für die Wasserleitungen nicht zu empfehlen ist. Daher haben Sie nichts zu befürchten.
 

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: Sind in dem Sorglospaket Basic 40 alle Montage- u. Materialkosten enthalten. Wohnort ist Artern (Thüringen ).
Antwort: In unserem Sorglospaket sind alle Kosten für den Einbau der Enthärtungsanlage enthalten, sofern die Bedingungen vor Ort erfüllt sind (ca. 30 cm freie Rohrleitung nach dem Wasserfilter, Abwasseranschluss, Steckdose und genügend Stellfläche vorhanden). Um die Voraussetzungen zu prüfen, wäre es ausreichend, wenn Sie uns Bilder von der Einbausituation vorab mailen könnten. Unsere Techniker können dann prüfen, ob die Montage im Sorglospaket abgedeckt ist oder ob Umbaukosten entstehen könnten.
 
zeige alle Produktfragen