Suchergebnisse für 'basic'


Infoseiten (3)

  • Es gibt zwei Typen von Anlagen: Einsäulige (Basic) und zweisäulige Anlagen (Duplex). Bei den einsäuligen Anlagen gibt es eine Regenerationspause, die auf nachts einprogrammiert ist. In dieser Zeit liefert die Anlage kein weiches Wasser. In den meisten Fälle stellt dies kein Pr...
  • Die Kapazität einer Enthärtungsanlage spielt eine sehr wichtige Rolle für Ihren Salz- und Abwasserverbrauch. Am schnellsten geht dies über unseren Rechner. Wer mehr wissen möchte, kann hier weiterlesen. - Zum Kapazitätsrechner für Enthärtungsanlagen - Fal...
  • Die Kapazität einer Enthärtungsanlage ist für den täglichen Betrieb sehr wichtig. Die Kapazität sollte weder zu groß, noch zu klein sein (siehe: richtige Kapazität einer Enthärtungsanlage). Doch was bedeutet diese Kapazität und wie errechnet sich die ...


Produktfragen (231) zeige alle Produktfragen

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: wenn durch die Entkalkungsanlage das Calzium gegen Natrium getauscht wird, ist es dann etwas salzig? Wie ist da die Verträglichkeit, wenn unser Essen sowieso schon tendenziell zu salzig ist (Herzinfaktrisiko...)? Mit freundlichen Grüßen
Antwort: Das Kalzium wird bei der Enthärtung zwar durch Natrium getauscht, jedoch erhöht das den Salzgehalt im Wasser nicht. Natrium und nur ein Bestandteil von Kochsalz. Der zweite Bestandteil, das Chlorid, gelangt nicht in Ihr Trinkwasser. Da es sich lediglich um einen Ionenaustausch handelt, wird auch der Salzgehalt nicht erhöht.
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Hallo, Wir haben eine Wasserhärte von 36°dH und möchten eine Enthärtungsanlage anschaffen. Unser Verbrauch liegt bei ca. 150m3 pro Jahr. a) Welche Anlage wäre hierzu geeignet? b)Auf welchen Härtewert sollte man das Wasser enthärten? c) Und wird das Wasser bei einem solch harten Wasser durch den Ionenaustausch nicht zu stark mit Natrium angereichet? Vielen Dank und freundliche Grüße T. W.
Antwort: Hierfür wäre die Basic 60 Wasserenthärtungsanlage das richtige Modell. Alternativ auch die Duplex 40, jedoch ist das kein Muss. Allgemein empfehlen wir eine Resthärte von ca. 4 bis 5 ° dH. Allerdings wäre das bei Ihnen in diesem Fall eine Reduzierung der Wasserhärte um etwa 30 Härtegrade. Dabei würde der Natriumgehalt um etwa 240 mg/l steigen. Damit würden Sie in jedem Fall den Grenzwert der Trinkwasserverordnung überschreiten. In Ihrem Fall wäre eine Resthärte von knapp 10° dH empfehlenswert. Als zusätzliche Option, um die Resthärte abzubinden, wäre eine Dosieranlage möglich. Durch das Dosiermittel würde der restliche Kalkgehalt nicht mehr so stark ausfallen. Die Dosieranlage finden Sie hier: http://www.alfiltra.de/filtrados-dosieranlage.html
 

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:

Frage: Ich würde gerne eine solche Anlage einbauen. Unser Wasser hat 23,9 °dh und 27,3 mg/l Nitrat. Wir sind ein 4 Personen Haushalt. Können sie sagen um wieviel der Nitratgehalt steigen wird?
Antwort: Der Nitratgehalt wird von der Enthärtungsanlage nicht beeinflusst. Möglicherweise meinen Sie Natrium? Der Natriumgehalt steigt pro Härtegrad, das entfernt wird, um 8 mg/l. Das bedeutet, wenn Sie eine Resthärte von 4 Grad belassen, steigt der Natriumgehalt um 160 mg/l an.
 

Frage zu FILTRASELECT Entnitratisierungsanlage NO3 Basic:

Frage: a) Arbeitet Filtraselect auch auf der Basis wie Filtrasoft? b) Sind alle Montageteile im Preis und in der Lieferung mitenthalten? c) Haben Sie einen Kundendienst vor Ort (PLZ 87784), der die Montage und Inbetriebnahme vornimmt? Gerne hätte ich von Ihnen ein umfassendes Angebot mit Installation und Inbetriebnahme. Ebenfalls eine genauere Produktbeschreibung sowie Garantieleistungen. mit freundlichen Grüßen Stefan Böckler
Antwort: Zu a) Das ist richtig. Die Filtraselect Entnitratisierungsanlage arbeitet ebenfalls auf dem Ionentauscher Prinzip. Der Unterschied liegt in dem Tauscherharz, das neben der Wasserhärte auch beispielsweise Nitrat aus dem Wasser entfernt. Zu b) Die Montage und der Anschluss für die Entnitratisierungsanlage sind separat erhältlich. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein passendes Angebot. Zu c) Für Ihr Gebiet übernimmt unser Installateur aus Pforzheim (Herr Liebetruth) die Montage und Inbetriebnahme. Das Angebot erhalten Sie mit separater Mail.
 

Frage zu Servicepaket Basic (Wartung + 5 Säcke Salz):

Frage: Was genau wird vom Service-Techniker gemacht, und kann man das auch selbst machen, bzw. zum Beispiel nur alle zwei Jahre den Profi ranlassen und dazwischen selbst tätig werden?
Antwort: Der Service-Techniker überprüft die gesamte Anlage, inklusive elektronischer und mechanischer Einstellungen. Es werden wichtige Wasserwerte gemessen (speziell die Wasserhärte), vor und nach der Enthärtungsanlage. Zusätzlich wird eine Reinigung mit dem Resin Clean Harzbettreiniger durchgeführt. An sich ist es auch möglich, dass Sie die Wartung durch uns nur alle 2 Jahre durchführen lassen und dazwischen selbst nach der Anlage schauen.
 

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: Benötige ich für die Anlage im Keller eine spezielle Hebeanlage oder hat die Anlage eine eigene Pumpe, um das Wasser über das Rückstau-Level zu pumpen?
Antwort: Unsere Enthärtungsanlagen sind in der Lage das Abwasser bis zu einer Höhe von 2,5 Meter hoch zu befördern. Sollte Ihr Abwasseranschluss an der Kellerdecke liegen, kann die Anlage das Abwasser selbst hoch befördern. Eine separate Hebeanlage ist nicht erforderlich.
 

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: Guten Tag aus Wr. Neustadt, auch Ich hätte Interesse an ihrem Gerät und würde wissen wollen, ob im Raum Wiener Neustadt das Sorglospaket möglich wäre.
Antwort: Guten Tag, in Wiener Neustadt haben wir leider keinen Montagepartner. Das Sorglospaket können wir daher nicht anbieten. Wenn Sie jedoch einen Installateur haben, der Ihnen die Anlage einbaut, ist die Lieferung kein Problem.
 

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: Hallo, ich bin auch an Ihrer Anlage (Sorglospacket) interessiert. Unsere Wasserleitungen sind alle aus Edelstahl, gibt es da bei der Montage Schwierigkeiten, oder höhere Einbaukosten? Danke für Ihre schnelle Antwort. Gruß aus Bayern!
Antwort: Guten Tag, Wasserleitungen aus Edelstahl verursachen beim Einbau für uns in der Regel keine zusätzlichen Kosten. Unsere Installateure sind darauf vorbereitet. Sie können uns vorab Bilder Ihrer Einbausituation zumailen, so können wir mit Ihnen abklären ob weitere Kosten anfallen. In 90% der Fälle ist das nicht nötig.
 

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: was ist das für ein Salz, was benutzt werden muss? chemisch oder reiner Salz was auch in der Küche zum Einsatz kommt?
Antwort: Guten Tag, das ist spezielles Salz für Wasserenthärtungsanlagen in Tablettenform. Sie finden das üblicherweise im Baumarkt oder direkt in unserem Shop unter dem Link: http://www.alfiltra.de/spezialsalz-wasserenthaerter.html Es handelt sich grundsätzlich um das selbe Salz was auch für die Spülmaschine verwendet wird.
 

Frage zu FILTRASOFT© Sorglospaket Basic Enthärtungsanlage:

Frage: Unser Haus wurde 1954 gebaut, da hatte noch keiner an Wasserenthärter gedacht. Sollte ich jetzt einen einbauen, wird dann der Kalk der sich in den Leitungen befindet aufgelöst oder fängt es bei dem jetzigen Stand an?
Antwort: Eine Enthärtungsanlage kann jederzeit nachgerüstet werden. Der bestehende Kalk in den Leitungen wird sich nicht mehr lösen, dafür wird aber in Zukunft kein neuer Kalk mehr gebildet.
 
zeige alle Produktfragen