Enth√§rtungsanlagen f√ľrs Einfamilienhaus

Unterkategorien (0)

3 Produkte

Unsere Wasserenthärter für Einfamilienhäuser und kleine Haushalte sind kompakt, sparsam und günstig. Die Anlagen werden direkt nach der Wasseruhr installiert und sorgen damit für kalkfreies Wasser im ganzen Haus. Bei unseren Anlagen wird das Neutraltauschverfahren angewendet. Durch dieses bewährte Verfahren wird sichergestellt, dass der pH-Wert des Wassers nicht beeinflusst wird.

Welche Enthärtungsanlage brauche ich für mein Einfamilienhaus?

Grundsätzlich haben Sie beim Einfamilienhaus die Wahl zwischen zwei Anlagen-Varianten. Die Variante mit einer Säule (Basic) und die Variante mit zwei Enthärtersäulen (Duplex).

Das Modell FILTRASOFT Basic besteht aus einer Enthärtersäule und arbeitet mit dem Eco Inject System extrem sparsam. Durch den günstigen Preis lohnt sich auch für kleinere Haushalte eine Anschaffung. In unserem Sorglospaket bieten wir Ihnen die Enthärtungsanlage inkl. Montage, Anschluss-Set und Salzvorrat an.

Duplex Wasserenthärtungsanlagen sind für größere Haushalte. Durch eine zweite Enthärtersäule steht Ihnen rund um die Uhr weiches Wasser zur Verfügung. Empfehlenswert sind Duplex Wasserenthärtungsanlagen, falls Sie oft in der Nacht duschen oder einen zusätzlichen Swimmingpool befüllen müssen.

Wie finde ich die passende Entkalkungsanlage?

Wenn Sie sich für eine der oben genannten Varianten entschieden haben, muss noch die Kapazität der Anlage bestimmt werden. Diese ist vergleichbar mit der Kapazität eines Akkus. Wenn diese aufgebraucht ist, muss die Anlage sich wieder "aufladen". Man spricht bei Enthärtungsanlagen von Regeneration. Je mehr Wasser Sie verbrauchen, umso größer muss die Kapazität gewählt werden, damit die Anlage nicht ständig regenerieren muss. Um Ihnen die Auswahl möglichst einfach zu gestalten, können Sie unseren Kapazitätsrechner verwenden.

Jetzt zum Kapazitätsrechner

Welches Zubehör brauche ich?

Neben der Anlage wird ein Anschluss-Set empfohlen. In diesem ist eine Anschlussarmatur speziell für Enthärtungsanlagen enthalten, welches in Ihre Rohrleitung eingebaut wird. An diese Armatur wird die Anlage über zwei flexible Schläuche (ebenfalls im Set enthalten) angeschlossen. Die Anschlussarmatur besitzt eine Bypass-Funktion, wodurch die Anlage im Falle einer Störung problemlos von Leitungsnetz genommen werden kann. Eine direkte Verrohrung wird ausdrücklich nicht empfohlen. Zusätzlich enthält das Anschluss-Set einen passenden Abwasserschlauch, da Ihre Entkalkungsanlage bei der Regeneration Abwasser produziert. Zudem ist ein Messbesteck zum Messen der Wasserhärte enthalten.

Muss ich während des Betriebes etwas auffüllen oder austauschen?

Unsere Anlagen benötigen zum Betrieb spezielles Enthärter-Salz. Dieses muss regelmäßig aufgefüllt werden und die Anlage sollte niemals ohne Salz betrieben werden. Das Salz wird bei der Regeneration in die Anlage gespült um das Tauscherharz wieder "aufzuladen". Neben dem Salz gibt es keine Notwendigkeit regelmäßig etwas an der Anlage auszutauschen oder aufzufüllen, jedoch empfiehlt die DIN eine regelmäßige Wartung im Abstand von 12 Monaten.

Muss die Anlage regelmäßig gewartet werden?

Wie bereits erwähnt empfiehlt die DIN eine Wartung spätestens alle 12 Monate durchzuführen. Diese sollte durch einen Fachmann ausgeführt werden, kann im Prinzip im Einfamilienhaus aber auch vom Betreiber durchgeführt werden. Bei der Wartung wird die Anlage auf Funktion und Dichtigkeit geprüft, desinfiziert und gereinigt.

Daran könnten Sie auch interessiert sein

Enth√§rtungsanlagen f√ľrs Mehrfamilienhaus
Enth√§rtungsanlagen f√ľr Bauherren
Enthärtungsanlagen im Komplettpaket

Neueste Bewertungen

5,00
Helmut P.
06.05.2024
Super
5,00
Rudolf S.
19.04.2024
Nach jahrelangen Problemen mit dem sehr kalkhaltigen Wasser ...
Nach jahrelangen Problemen mit dem sehr kalkhaltigen Wasser sind wir jetzt froh dar√ľber, diese Anlage zu haben und haben sie bereits einigen Verwandten empfo...
5,00
Manfred
12.04.2024
Die Enth√§rtungsanlage wurde p√ľnktlich in einem einwandfreien...
Die Enth√§rtungsanlage wurde p√ľnktlich in einem einwandfreien Zustand geliefert.
4,00
Nikol T.
09.04.2024
Erf√ľllt ihren Zweck.
5,00
Hans-Peter H.
01.04.2024
Es ist ein gutes Produkt made in Germany. . Das war f√ľr mich...
Es ist ein gutes Produkt made in Germany. . Das war f√ľr mich bei der Kaufentscheidung wichtig.

Haben Sie Fragen?

+497251936760
Kontaktformular
Angebot anfordern

Produkt: DUPLEX Enthärtungsanlage im Sorglospaket

Antwort: Eine Pflicht für eine solche Messung besteht nicht, da das Wasser so oder so der Trinkwasserverordnung entspricht. In der Regel reicht es die Anlage alle 12 Monate im Zuge einer Wartung zu kontrollieren.

Produkt: BASIC Enthärtungsanlage

Antwort: Dies ist ein komplexes Thema welches im Internet kontrovers diskutiert wird. Als erstes sollte erwähnt werden, dass heutzutage vorwiegend Kunststoff-Leitungen verbaut werden und bei diesen keine Korrosion zu erwarten ist. Bei der Enthärtung von Wasser mittels Ionenaustausch kommt es zu keiner Freisetzung von CO2 und der pH-Wert des Wassers wird nicht verändert. Anders würde dies Aussehen, wenn das Wasser zum Beispiel mittels Umkehrosmose aufbereitet wird. Es ist bekannt, dass Kupferrohre bei allen Trinkwasserqualitäten einem gewissen Maß an Korrosion unterliegen. Jedoch ist diese Korrosion in der Regel so gering, dass Kupfer als ein beständiger Werkstoff gilt. Die niedrige Korrosionsrate von Kupfer in Trinkwasser resultiert aus der Bildung einer Deckschicht auf der Oberfläche des Materials, die aus verschiedenen Kupferverbindungen besteht. Diese Schicht wird durch geringe Mengen an eingelagertem Kalk verstärkt, was ihre korrosionsschützende Wirkung erhöht. Bei enthärtetem Wasser fehlt diese Kalkablagerung, was die Schutzfunktion der Deckschicht verringern kann. Dennoch ist die Schutzwirkung ausreichend stark, um über die Zeiträume menschlicher Generationen hinweg in der Regel Korrosionsschäden zu verhindern. Zusammengefasst gibt es keine absolute Korrosionsfreiheit bei Kupferrohren in Trinkwassersystemen. Die Wasserenthärtung hat zwar einen Einfluss auf die schützende Deckschicht in den Rohren, beeinträchtigt deren Lebensdauer aber nur unwesentlich. Falls Sie vor dem Einbau einer Enthärtungsanlage schon Probleme mit Korrosion hatten, dann sollten Sie über den Einbau einer Dosieranlage oder den Austausch der Rohre nachdenken.

Produkt: DUPLEX Enthärtungsanlage

Antwort: Die DUPLEX Enthärtungsanlage ist so konzipiert, dass das bei der Regeneration entstehende Abwasser effizient abgeleitet wird, und zwar auch ohne den Einsatz einer zusätzlichen Pumpe. Dank der fortschrittlichen Konstruktion der Anlage und der effizienten Nutzung des vorhandenen Wasserdrucks ist sie in der Lage, das Abwasser auf eine Höhe von bis zu 2,5 Metern zu fördern. Diese Fähigkeit ermöglicht eine flexible Installation der Anlage, da der Abwasserschlauch direkt an ein höher gelegenes Abwasserrohr angeschlossen werden kann, ohne dass zusätzliche Pumpvorrichtungen erforderlich sind. Dies stellt einen signifikanten Vorteil dar, indem es die Installationsmöglichkeiten erweitert und gleichzeitig die Betriebskosten niedrig hält, da keine zusätzliche Energie für eine Abwasserpumpe benötigt wird. Bitte nutzen Sie für den Abwasser-Anschluss jedoch ein offenes System wie zum Beispiel einen Trichter (der Schlauch muss dabei unbedingt befestigt werden um ein herausrutschen zu verhindern).

Produkt: DUPLEX Enthärtungsanlage

Antwort: Es gibt ein paar Voraussetzungen, welche erfüllt sein müssen, damit das Harz keinen Schaden nimmt (zum Beispiel der korrekte pH-Wert). Aus diesem Grund sind die Anlagen grundsätzlich nur für Trinkwasser geeignet. Es kommt jedoch auf die genauen Werte an und es gibt Möglichkeiten die Werte vorher anzupassen, wenn dies gewünscht wird. In solchen Fällen machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Produkt: DUPLEX Enthärtungsanlage

Antwort: Ja, wir bieten Ihnen gerne einen passenden Wartungsvertrag an.

Weitere Fragen und Antworten


Zufriedene Kunden

eKomi - The Feedback Company: gute Beratung, schneller Versand