Enthärtungsanlagen Test

Unterkategorien (0)

1 Produkte

BASIC Enthärtungsanlage im Sorglospaket

(204)
4,9
1.749,00¬†‚ā¨
ab 1.729,00¬†‚ā¨
inkl. Mwst.zzgl. Versandkosten ab 0,00¬†‚ā¨
Montage nach Terminabsprache innerhalb von 3 bis 4 Wochen

BASIC Enthärtungsanlage im Sorglospaket

Wasseranschluss: DN25 - 1''
Nenndurchfluss (max. Durchfluss): bis 2,7 m³/h
Anzahl Säulen: 1 (Basic)
Steuerventil: Clack WS 1
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 1.000 Liter
w√§hlbare Kapazit√§ten: 20 bis 60 m¬≥ x ¬įdH

Einsäulige Wasserenthärtungsanlage für kleine Haushalte und Einfamilienhäuser, verschiedene Kapazitäten für jeden Verbrauch und jede Wasserhärte, elektronisches Steuerventil CLACK WS1 (jetzt NEU), extrem sparsam, wartungsarm - INKLUSIVE Montageservice + 1 x 25 kg Salz + Anschlussteile


Da uns für Enthärtungsanlagen kein aktueller Testbericht eines unabhängigen Instituts bekannt ist, möchten wir hier unsere Enthärtungsanlagen einem subjektiven Test unterziehen. Dieser Test ist nicht als unabhängiger Test zu verstehen, sondern bezieht sich nur auf unsere FILTRASOFT-Anlagen und spiegelt nur unsere Meinung wieder.

Brauche ich überhaupt eine Enthärtungsanlage?

Zunächst die allesantscheidende Frage: Wer braucht überhaupt eine Enthärtungsanlage? Diese Frage hängt hauptsächlich von der Wasserhärte ab, die bei Ihnen im Leitungswasser vorliegt. Generell ist unser deutsches Trinkwasser von bester Qualität und muss nicht weiter behandelt werden. Trotzdem gibt es viele Gebiete in Deutschland mit einer hohen bis sehr hohen Wasserhärte. Bei einer niedrigen Wasserhärte (also Werten unter 8 °dH) macht es keinen Sinn über eine Enthärtungsanlage nachzudenken. Eine hohe Wasserhärte bedeutet, dass sich auch viel Kalk in Ihren Rohrleitungen und Ihren Geräten (Waschmaschine etc.) bilden kann. 

Warum sollten Sie also nicht Ihre Wasserhärte senken, um zu verhindern, dass Ihre Geräte irgendwann den Geist aufgeben oder mit Chemie entkalkt werden müssen? Nach unserer Meinung überwiegen die Vorteile und es gibt sogar viele Gemeinden, die diese Meinung teilen

Gibt es auch Nachteile bei der Wasserenthärtung?

Wir wollen unseren Kunden keinen Bären aufbinden und sind deshalb auch gewillt, so ehrlich wie möglich zu Ihnen zu sein. Der Einsatz einer Wasserenthärtungsanlage bringt natürlich auch Kosten mit sich. Der größte Kostenpunkt ist das Salz, dass unsere Anlagen benötigen um einwandfrei zu funktionieren. Neben dem Salz benötigen die Anlage Strom und produzieren je nach Größe eine gewisse Menge Abwasser. Wie bereits oben erwähnt, sind wir jedoch der Meinung, dass die Vorteile überwiegen und stellen Ihnen deshalb auch eine Beispielrechnung zur Verfügung.

 

Funktionsweise

Zunächst möchten wir darauf eingehen, wie unsere Enthärtungsanlagen funktionieren. Auf dem Markt existieren verschiedene Technologien zur Entfernung der Wasserhärte. Für uns sich hat sich seit vielen Jahren das Ionentauscherverfahren bewährt. Dabei werden die Härtebildner Calcium und Magnesium durch ein spezielles Harz aus dem Wasser entfernt. Das Enthärter-Harz hat eine gewisse Kapazität und muss durch Salz regeneriert werden. Eine detaillierte Beschreibung der Funktionsweise finden Sie auf unseren Infoseiten zur Wasserenthärtung.

Schematische Darstellung


Qualität

Unsere Anlagen entsprechen den Anforderungen der Trinkwasserverordnung (siehe §17, Absatz 1) und können ohne Bedenken in Ihr Trinkwasser-Leitungsnetz installiert werden. Alle Bauteile, die verwendet werden, entsprechen höchster Handwerkerqualität und sind für den Gebrauch mit Trinkwasser geeignet. Eine Zertifizierung der Anlagen wird in der Trinkwasserverordnung zwar empfohlen, ist aber nicht erforderlich, da die in §17 erwähnten Anforderungen von unseren Anlagen erfüllt werden.

 


Technische Daten

Die Eigenschaften und die Technischen Daten können Sie auf den jeweiligen Produktseiten auf unserem Onlineshop einsehen. Eine Zusammenstellung der technischen Daten finden Sie außderdem hier.


Preise

Die Preise unserer Anlagen finden Sie direkt in unserem Onlineshop unter der Kategorie Enthärtungsanlagen. Unsere Anlagen gibt es in den Ausführungen Duplex oder Basic. Die Basic Anlagen besitzen eine Enthärtersäule, wodurch bei der Regenerationspause (ca. 1 Stunde) kein weiches Wasser zur Verfügung steht. In den meisten Fällen stellt dies aber kein Problem dar, die Regenerationspause auf nachts eingestellt werden kann. Die Duplex-Anlagen besitzen zwei Enthärtersäulen und können dadurch während der Regeneration zwischen den beiden Säulen wechseln. Die Duplex-Anlagen sind also dann geeignet wenn eine unterbrechungsfreie Versorgung erwünscht wird.


Montage

Wir bieten unseren Kunden einen deutschlandweiten Montageservice an. Die Montage und Inbetriebnahme erfolgt durch einen unserer Montagepartner in Ihrer Nähe. Unsere Montagepartner sind qualifizierte Fachkräfte, die genau wie wir auf Qualität und Service achten.

Eigenschaft Billige Anlagen Alfiltra Basic Anlagen Alfiltra Duplex Anlagen LeycoSoft Pro Anlagen
Preis
Verlässlichkeit Gering - Häufige Ausfälle und Probleme laut Kundenbewertungen Hoch - Zuverlässig (seit Jahren bewährte Technik) Sehr hoch - Zuverlässig wie Basic Anlagen + zweite Säule für unterbrechungsfreie Weichwasserversorung Hoch - Zuverlässig (seit Jahren bewährte Technik)
Regenerationsprozess Ungenau - Zeitgesteuert, höherer Wasser- und Salzverbrauch Automatisch - Wassermengengesteuert selbstlernend Automatisch - Wassermengengesteuert selbstlernend + optimale Ausnutzung durch Parallelbetrieb Automatisch - Wassermengengesteuert selbstlernend
Umweltfreundlichkeit Niedrig - Hoher Salz- und Wasserverbrauch Hoch - Optimierter Salzverbrauch Optimal - Effiziente Nutzung von Ressourcen Hoch - Optimierter Salzverbrauch
Herstellungsland Oftmals nicht EU Deutschland Deutschland Deutschland
Wasseranschluss 3/4" - Möglicher Druckverlust 1" - inklusive Anschluss-Armatur und Schläuche Bis zu 2" - inklusive Anschluss-Armatur und Schläuche 1" - Schläuche in 3/4"
Ausführliche Montageanleitung Meist unzureichend Verfügbar - Deutsch mit Bildern Verfügbar - Deutsch mit Bildern Verfügbar - Deutsch mit Bildern
Garantie Oft nur Gesetzliche Garantie Bis zu 7 Jahre - bei jährlicher Wartung Bis zu 7 Jahre - bei jährlicher Wartung Bis zu 7 Jahre - bei jährlicher Wartung
Zulassung und Zertifizierung Oftmals keine Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen Erüfllung der gesetzlichen Anforderungen - DVGW Zertifikat für Anschluss-Armatur Erüfllung der gesetzlichen Anforderungen - DVGW Zertifikat für Anschluss-Armatur zusätzliches DVGW Zertifikat - für Anlage und Anschluss-Armatur
Höhe des Abwasseranschlusses über dem Boden Maximal 1 m
Liegt das Abwasser höher, ist eine soletaugliche Hebeanlage erforderlich
Bis zu 2,5 m - dadurch keine Hebeanlage erforderlich Bis zu 2,5 m - dadurch keine Hebeanlage erforderlich Maximal 1 m
Liegt das Abwasser höher, ist eine soletaugliche Hebeanlage erforderlich
Überlaufschutz bei Stromausfall Oftmals keiner
Das Wasser tritt im ungünstigsten Fall für die Dauer des Stromausfalls durch den Überlauf aus
Sicherheits-Schwimmerventil - verhindert zuverlässig ein Überlaufen bei Stromausfall Sicherheits-Schwimmerventil - verhindert zuverlässig ein Überlaufen bei Stromausfall Sicherheits-Schwimmerventil - verhindert zuverlässig ein Überlaufen bei Stromausfall
Tauscherharz Minderwertiges Harz - Muss oft ausgetauscht werden Hochwertiges Harz - Lange Lebensdauer > 10 Jahre Hochwertiges Harz - Lange Lebensdauer > 10 Jahre Hochwertiges Harz - Lange Lebensdauer > 10 Jahre
Hilfe bei Störungen Selbsthilfe - Oftmals muss selbst repariert werden Hauseigenes Service Team - Einfacher Austausch oder Reparatur Hauseigenes Service Team - Einfacher Austausch oder Reparatur Hauseigenes Service Team - Einfacher Austausch oder Reparatur
Anwendungsbereich Kleine Haushalte Kleine bis mittlere Haushalte Große Haushalte, Mehrfamilienhäuser und gewerbliche Nutzung Mittlere bis große Haushalte
Bedienung Oft ohne Display - Keine Informationen zur Restkapazität oder anderen Statistiken Mehrzeiliges Display und physische Tasten Mehrzeiliges Display und physische Tasten Mehrzeiliges Display und physische Tasten (optional per App steuerbar)
Wartung Meistens nicht möglich Wartungsarm - Wartung durch unsere Servicetechniker jederzeit möglich (optional mit Wartungsvertrag) Wartungsarm - Wartung durch unsere Servicetechniker jederzeit möglich (optional mit Wartungsvertrag) Wartungsarm - Wartung durch unsere Servicetechniker jederzeit möglich (optional mit Wartungsvertrag)
Verfügbarkeit von Ersatzteilen Begrenzt Sehr gut - Schnelle Verfügbarkeit Sehr gut - Schnelle Verfügbarkeit Sehr gut - Schnelle Verfügbarkeit

Enthärtungsanlagen anzeigen

Kontaktieren Sie uns jetzt

Daran könnten Sie auch interessiert sein

Enth√§rtungsanlagen f√ľrs Ein- und Mehrfamilienhaus
Enth√§rtungsanlagen f√ľr Industrie und Gewerbe
Zubeh√∂r f√ľr Enth√§rtungsanlagen
Konfigurator

Neueste Bewertungen

5,00
d.
20.03.2023
Die Kundenservice war sehr nett und hat uns sehr viel geholf...
Die Kundenservice war sehr nett und hat uns sehr viel geholfen. Die Anlage ist sehr zu empfehlen.
5,00
D.
06.03.2023
Bis jetzt gute Erfahrung
4,00
Konrad
04.02.2023
Aktuell sehr gut
4,00
Unbekannt
04.02.2023
Aktuell sehr gut
5,00
Michael B.
13.08.2022
sehr zufrieden

Haben Sie Fragen?

+497251936760
Kontaktformular
Angebot anfordern

Produkt: BASIC Enthärtungsanlage

Antwort: Sehr geehrte Damen und Herren, die Basic-Anlagen haben kein DVGW-Zertifikat. Falls dies gewünscht wird können wir Ihnen gerne die Leycosoft-Anlagen anbieten: https://www.alfiltra.de/enthaertungsanlagen/leycosoft-9-15-enthaertungsanlage-sorglospaket

Produkt: DUPLEX Enthärtungsanlage im Sorglospaket

Antwort: Eine Pflicht für eine solche Messung besteht nicht, da das Wasser so oder so der Trinkwasserverordnung entspricht. In der Regel reicht es die Anlage alle 12 Monate im Zuge einer Wartung zu kontrollieren.

Produkt: BASIC Enthärtungsanlage

Antwort: Dies ist ein komplexes Thema welches im Internet kontrovers diskutiert wird. Als erstes sollte erwähnt werden, dass heutzutage vorwiegend Kunststoff-Leitungen verbaut werden und bei diesen keine Korrosion zu erwarten ist. Bei der Enthärtung von Wasser mittels Ionenaustausch kommt es zu keiner Freisetzung von CO2 und der pH-Wert des Wassers wird nicht verändert. Anders würde dies Aussehen, wenn das Wasser zum Beispiel mittels Umkehrosmose aufbereitet wird. Es ist bekannt, dass Kupferrohre bei allen Trinkwasserqualitäten einem gewissen Maß an Korrosion unterliegen. Jedoch ist diese Korrosion in der Regel so gering, dass Kupfer als ein beständiger Werkstoff gilt. Die niedrige Korrosionsrate von Kupfer in Trinkwasser resultiert aus der Bildung einer Deckschicht auf der Oberfläche des Materials, die aus verschiedenen Kupferverbindungen besteht. Diese Schicht wird durch geringe Mengen an eingelagertem Kalk verstärkt, was ihre korrosionsschützende Wirkung erhöht. Bei enthärtetem Wasser fehlt diese Kalkablagerung, was die Schutzfunktion der Deckschicht verringern kann. Dennoch ist die Schutzwirkung ausreichend stark, um über die Zeiträume menschlicher Generationen hinweg in der Regel Korrosionsschäden zu verhindern. Zusammengefasst gibt es keine absolute Korrosionsfreiheit bei Kupferrohren in Trinkwassersystemen. Die Wasserenthärtung hat zwar einen Einfluss auf die schützende Deckschicht in den Rohren, beeinträchtigt deren Lebensdauer aber nur unwesentlich. Falls Sie vor dem Einbau einer Enthärtungsanlage schon Probleme mit Korrosion hatten, dann sollten Sie über den Einbau einer Dosieranlage oder den Austausch der Rohre nachdenken.

Produkt: DUPLEX Enthärtungsanlage

Antwort: Die DUPLEX Enthärtungsanlage ist so konzipiert, dass das bei der Regeneration entstehende Abwasser effizient abgeleitet wird, und zwar auch ohne den Einsatz einer zusätzlichen Pumpe. Dank der fortschrittlichen Konstruktion der Anlage und der effizienten Nutzung des vorhandenen Wasserdrucks ist sie in der Lage, das Abwasser auf eine Höhe von bis zu 2,5 Metern zu fördern. Diese Fähigkeit ermöglicht eine flexible Installation der Anlage, da der Abwasserschlauch direkt an ein höher gelegenes Abwasserrohr angeschlossen werden kann, ohne dass zusätzliche Pumpvorrichtungen erforderlich sind. Dies stellt einen signifikanten Vorteil dar, indem es die Installationsmöglichkeiten erweitert und gleichzeitig die Betriebskosten niedrig hält, da keine zusätzliche Energie für eine Abwasserpumpe benötigt wird. Bitte nutzen Sie für den Abwasser-Anschluss jedoch ein offenes System wie zum Beispiel einen Trichter (der Schlauch muss dabei unbedingt befestigt werden um ein herausrutschen zu verhindern).

Produkt: DUPLEX Enthärtungsanlage

Antwort: Es gibt ein paar Voraussetzungen, welche erfüllt sein müssen, damit das Harz keinen Schaden nimmt (zum Beispiel der korrekte pH-Wert). Aus diesem Grund sind die Anlagen grundsätzlich nur für Trinkwasser geeignet. Es kommt jedoch auf die genauen Werte an und es gibt Möglichkeiten die Werte vorher anzupassen, wenn dies gewünscht wird. In solchen Fällen machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Weitere Fragen und Antworten


Zufriedene Kunden

eKomi - The Feedback Company: gute Beratung, schneller Versand