Wasseraufbereitung Anforderungen Trinkwasser

Jegliches Wasser kann erst dann als Trinkwasser bezeichnet werden, wenn es der Trinkwasserverordnung entspricht. Die Trinkwasserverordnung bezieht sich auf vom Menschen konsumiertes bzw. zur körperlichen Reinigung verwendetes Wasser sowie Wasser, das zur Lebensmittelproduktion verwendet wird oder im Allgemeinen mit Lebensmitteln in Kontakt gerät.

Allgemein gilt, dass im Wasser keine Krankheitserreger, Schmutzpartikel sowie gesundheitsgefährdende Stoffe und so wenig Bakterien, Eisen und Nitrat wie nur möglich enthalten sein sollten. Dafür sind gesetzliche Grenzwerte vorgegeben, die dringend eingehalten werden müssen. In der Regel werden diese auch von Klärwerken beachtet, allerdings kann es auf dem Weg zum Gebäude oder Brunnen in den Leitungen zu Verschmutzungen kommen.

Zur Trinkwasseraufbereitung bieten sich je nach Art der Verunreinigung zahlreiche Wasseraufbereitungsmethoden an. Wenn der Eisen- oder Nitratgehalt zu hoch ist, ist beispielsweise eine Entnitratisierungs- oder Enteisenungsanlage ideal. Um medizinische Rückstände, Bakterien, Viren und Schmutz herauszufiltern, ist eine leistungsstarke Filteranlage oder auch eine Umkehrosmoseanlage am besten geeignet.

 

1.160,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 5-7 Arbeitstage

Warenkorb
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 1 (Basic)
Steuerventil: Clack WS 1
Wasseranschluss: DN25 - 1''

Vollautomatische, einsäulige Entnitratisierungsanlage im Kabinett-Gehäuse, mit elektronischem, wassermengengesteuertem Steuerventil Clack WS1-Cl, Sicherheitsschwimmerventil zum Schutz vor Überlaufen des Salzbehälters, Glasfaserverstärkter Qualitätsdrucktank bis 10 bar, entfernt Nitrat nachweisbar

Artikel anzeigen

ab 
1.499,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 3 - 5 Arbeitstage

Konfiguieren
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 1 (Basic)
Steuerventil: Clack WS 1
Wasseranschluss: DN25 - 1''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 1.000 Liter

Mehrzweckfilteranlage speziell für Brunnenwasser mit vollautomatischer Steuerung Clack WS 1 im Kabinettgehäuse, liefert kein Wasser während der Regeneration (in der Regel nachts), entfernt: Gesamt-Härte, gelöstes Eisen, gelöstes Mangan, Organik und Ammonium - für jeden Wasserverbrauch die passende Kapazität

Artikel anzeigen

ab 
1.999,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit : 3 - 5 Arbeitstage

Konfiguieren
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 2 (Pendel)
Steuerventil: Clack WS 1 TT
Wasseranschluss: DN25 - 1''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 5.000 Liter

zweisäulige Mehrzweckfilteranlage für Brunnenwasser oder Wasser aus Eigenversorgung mit vollautomatischer Steuerung Clack WS 1 im Kabinettgehäuse, entfernt: Gesamt-Härte, gelöstes Eisen, gelöstes Mangan, Organik und Ammonium - für jeden Wasserverbrauch die passende Kapazität

Artikel anzeigen


Beliebte Fragen

Frage zu FILTRASELECT Penta Multi-Filteranlage im Kabinettgehäuse:
Frage: Wie oft muss diese Anlage gewartet werden, bzw. wie oft muss das Filtermedium gewechselt werden
Antwort: Die Penta Anlage sollte 1 - 2 Mal im Jahr gewartet werden. Gerne bieten wir Ihnen eine Wartung von unserem Kundenservice an, diese finden Sie hier: http://www.alfiltra.de/wartung-enteisenungsanlagen.html
Das Filtermedium muss nicht ausgetauscht werden.
 
Frage zu FILTRASELECT Entnitratisierungsanlage NO3 Basic:
Frage: Guten Tag,unser Trinkwasser(Brunnenwasser)wurde getestet und leider ist die Nitratbelastung (über50mg/l) zu hoch.FiltraselectNO3 wäre hierfür die Lösung oder eher nicht.
Antwort: Guten Tag,
ja unsere NO3-Anlage kann Ihnen das Nitrat fast komplett aus dem Wasser nehmen, sodass die Grenzwerte eingehalten werden können. Gerne können Sie uns Ihren genauen Wasserverbrauch mitteilen, damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebote erstellen können.
Grüße
 
Frage zu FILTRASELECT Penta Multi-Filteranlage im Kabinettgehäuse:
Frage: Werden bei der Regeneration irgendwelche Materialien verbraucht? Bei mir geht es um Nachfüllung. Muss man irgendwas nachfüllen, oder tauschen?
Antwort: Unsere Penta Filteranlage benötigt Salz für die Regeneration, ähnlich wie bei einer Enthärtungsanlage. Der Salzbehälter reicht für etwa 75 kg Salz. Das sollte, je nach Anwendungsfall und Wasserverbrauch für einige Regenerationen ausreichen.
 
Frage zu FILTRASELECT Entnitratisierungsanlage NO3 Basic:
Frage: a) Arbeitet Filtraselect auch auf der Basis wie Filtrasoft? b) Sind alle Montageteile im Preis und in der Lieferung mitenthalten? c) Haben Sie einen Kundendienst vor Ort (PLZ 87784), der die Montage und Inbetriebnahme vornimmt? Gerne hätte ... ...ich von Ihnen ein umfassendes Angebot mit Installation und Inbetriebnahme. Ebenfalls eine genauere Produktbeschreibung sowie Garantieleistungen. mit freundlichen Grüßen Stefan Böckler
Antwort: Zu a) Das ist richtig. Die Filtraselect Entnitratisierungsanlage arbeitet ebenfalls auf dem Ionentauscher Prinzip. Der Unterschied liegt in dem Tauscherharz, das Nitrat aus dem Wasser entfernt.
Zu b) Die Montage und der Anschluss für die Entnitratisierungsanlage sind separat erhältlich. Gerne erstellen wir Ihnen dazu
ein passendes Angebot.
Zu c) Für Ihr Gebiet übernimmt unser Installateur aus Pforzheim (Herr Liebetruth) die Montage und Inbetriebnahme.

Das Angebot erhalten Sie mit separater Mail.
 
Frage zu FILTRASELECT Penta Duplex Multi-Filteranlage:
Frage: ist eine filterleistung bis 0,01 Möglich?
Antwort: Leider fehlen uns für Ihre Anfrage noch ein paar Informationen. Haben Sie eine Wasseranalyse, welche Sie uns zusenden können? Welchen Stoff möchten Sie filtern?
 

Kundenmeinungen

bisher sehr gut. leider ist der Steuerkopf mit der Flasche f...
FILTRASELECT Penta Multi-Filteranlage im Kabinettgehäuse (Veröffentlicht am 08.01.2016) von Andreas L. (powered by EKOMI)

bisher sehr gut. leider ist der Steuerkopf mit der Flasche fest verbunden so das ein Filtermaterial Wechsel nicht möglich ist.



Beiträge aus unserem Hilfecenter zum Thema Trinkwasser

Nitrat aus dem Trinkwasser entfernen

Eigentümer müssen Legionellengehalt im Trinkwasser messen

Legionellen im Trinkwasser? Das ist die Lösung!

Ich habe Keime im Trinkwasser (z.B. Legionellen)

Funktionsweise einer Enthärtungsanlage im Detail